GET ready

for the adventure

Klettersteig (Via-Ferrata)

Klettersteig (alias Via-Ferrata) hat in Osttirol große Tradition. Er vereint die Elemente des Bergsteigens, des Wandkletterns und der Wanderung. Entlang dem über natürliche Felsen führenden Weg ist ein Stahlseil befestigt, wo die Teilnehmer ihre Karabiner einhacken, um sich abzusichern. Leiter, Brücken und künstliche Griffe helfen beim Steigen.

Diese Wege sind nicht für professionelle Bergsteiger gedacht, sondern für Hochtouristen, die das Bergsteigen und die Herausforderungen lieben. Sie bieten für jeden ein unvergesslichen Erlebnis, für Kinder und Erwachsenen gleichermaßen, denn sie können sich auch ohne Bergsteigerkenntnisse echte Felsenkletterer fühlen und können solche Passe und Bergspitze besteigen, die für einfache Touristen nicht erreichbar sind. Ohne die nötige Erfahrung, Standhaftigkeit und entsprechende Ausrüstung sollte aber niemand versuchen die Felsenwände zu erobern!

In der Umgebung sind zahlreiche Klettersteige zu finden, von den ganz leichten bis zu den schwersten Wegen (Stufen A bis E), auf Berghöhen oder entlang von Bachen, so kann jeder den ihm passenden Weg wählen.

Wir können die Klettertouren organisieren, entsprechende Ausrüstung und ausgebildete Tourenführung sichern.

Erlebnispark GalitzenklammKlettersteig KreutspitzeKlettersteig Rote SaileGlödish Klettersteig

In den Dolomiten neben Lienz beginnen zahlreiche Kletterwege. Wer aber das erste Mal an einer Klettersteigtour teilnehmen möchte, sollte den Erlebnispark Galitzenklamm ausprobieren, wo er zwischen einem leichten und einem schwereren Weg wählen kann.

Die Tour führt in eine Höhe von 3164 m, Stufe A/B, Dauer der Via-Ferrata-Strecke: ca. 30 Minuten.

Die Tour führt in eine Höhe von 2820 m, Stufe D/E, Dauer der Via-Ferrata-Strecke: ca. 1.5 Stunden.

Die Tour führt in eine Höhe von 3206 m, Stufe B, Dauer der Via-Ferrata-Strecke: ca. 1 Stunde.